FHB mit Bestnote

Hochschule mit familiären Flair

Brandenburg. Immer mehr Menschen nutzen die Möglichkeit, ohne Abitur zu studieren. Berechnungen des CHE Centrum für Hochschulentwicklung zeigen, dass die Fachhochschule Brandenburg (FHB) zu den 48 beliebtesten Hochschulen Deutschlands gehört. Pro Bundesland identifizierte das CHE jeweils die drei Hochschulen, die am stärksten von Studierenden ohne Abitur nachgefragt wurden.
 „Jedes Jahr nehmen 50 bis 70 Studierende ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung ihr Studium bei uns auf“, so FHB-Präsidentin Professor Burghilde Wieneke-Toutaoui. „Dabei legen wir großen Wert auf die Beratung der Studieninteressierten, vor allem im Vorfeld der Studienaufnahme. Außerdem steht die FH Brandenburg für ein familiäres Miteinander und eine sehr persönliche Betreuung der Studierenden. Dies und die gute Vernetzung mit der regionalen Wirtschaft macht die FHB attraktiv für Studierende mit und ohne Abitur.“
 Studenten ohne Abitur sind an der FHB ebenso erfolgreich wie Studierende mit schulischer Hochschulzugangsberechtigung.Voraussetzung für ein Studium ohne Abitur ist beispielsweise eine geeignete Berufsausbildung und eine mindestens zweijährige Berufserfahrung.  Auch eine bestandene Meisterprüfung berechtigt zu einem Studium.  Einschreibungen sind ab  1. Juni möglich.
 Das Zentrum für Durchlässigkeit und Diversität berät Studieninteressierte ohne Abitur oder Fachabitur täglich von 9 – 11  und 12 – 15 Uhr, Telefon: 03381/ 355 294 oder per Mail: zdd@fh-brandenburg.de

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Brandenburg

Brandenburg

Die Konjunktur brummt

Volle Auftragsbücher, gestiegene Umsätze - die Herbstumfrage unter den Mitgliedsbetrieben im westbrandenbugischen Handwerk weist   eine neuerliche Rekordmarke im Geschäftsklimaindex aus. Dieser ist...

Kanutraining fällt aus
Kirchmöser

Kanutraining fällt aus

Die Kanuten des ESV Kirchmöser räumen bei Meisterschaften regelmäßig Medaillen ab, sogar Olympiasieger und Weltmeister trainierten schon am Kanuheim in der Uferstraße. Mit dem Training auf dem Wasser...

Hotelbau wird gekippt
Brandenburg

Hotelbau wird gekippt

Brandenburgs erste Bürgerbefragung zu einem wichtigen Bauvorhaben hat ein überraschendes Ergebnis: 9.925 Bürger stimmten für und 16.224 gegen eine 240 Betten-Hotel-Bebauung am Packhof....

Feuer & Flamme
Reckahn

Feuer & Flamme

Unter dem  Motto „Feuer & Flamme für unsere Museen“ finden am 28. Oktober in den Reckahner Museen, dem Gutspark und der Barockkirche Veranstaltungen für die ganze Familie statt. Die Museen sind von 13...

Brandenburg

Neue Regelung bei Krankenversicherung

 Für Selbstständige, die freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind, gilt ab 1. Januar 2018 eine Änderung in der Beitragsbemessung. Die monatlichen Krankenversicherungsbeiträge...