Schlange für Erbsensuppe

Schlange für Erbsensuppe

Plauer Nikolausmarkt ein Fest für die ganze Familie

Plaue. Die Silhouette war einladend: Wer einen Tag vor dem 1. Advent in Plaue die Kirchstraße hinaufschaute, sah ein frisch errichtetes „Stadttor“ über dem die Aufschrift „Plauer Nikolausmarkt“ thronte. Dahinter der angestrahlte Kirchturm und über der Straße ganz viele Adventssterne, die ein warmes Licht ausstrahlten. Zunächst war der Nikolaus selbst da, der die Kinder mit Gaben bedachte. Und dann war es den Organisatoren des Unabhängigen Bürgervereins gelungen, wieder mehrere Händler einzuladen, die Honig und Bienenwachskerzen, Tonwaren, Teesorten, Schmuck und andere kleine und große Geschenke feilboten. Und weil in Plaue immer viele mitmachen, konnten den Kindern Weihnachtsbasteleien, ein Minikarussell, Filmvorführungen und Kinderschminken geboten werden. Ebenso  gab es wieder ein Bühnenprogramm. Mit dabei waren u.a. die traditionelle Engelparade des Tanz- und Turnschuppens, der Chor der Magnus-Hoffmann-Schule und Hornbläser. Ein Leierkastenmann sorgte ebenfalls für Weihnachtsmusik. Höhepunkt war ein Konzert der Wolgakosaken in der Plauer Kirche. Die Organisatoren um Torsten Braun, Jörg Leich und Heiner Dröse waren sich einig: Es waren viel mehr Besucher als in den Vorjahren. Die Idee, den Markt vor der Kirche zu konzentrieren wurde angenommen. Besonders erfreut waren die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr aus Plaue, die bereits zu Mittag ihre berühmte Erbsensuppe anboten. „Offensichtlich schmeckts“,  meinte Wehrführer Ron Krone mit Blick auf die lange Schlange vor seinem Stand. 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Brandenburg

Brandenburg

Gerechtes Unentschieden

Der FC Stahl wollte gegen den FC Eisenhüttenstadt mit einem vollen Erfolg den Befreiungsschlag und gleichzeitig den Anschluss zum Mittelfeld erreichen. Heraus kam ein gerechtes 1:1 Unentschieden, da...

Scheck für Paulchen
Brandenburg

Scheck für Paulchen

Bei Jana Neubauer, Leiterin des Kinderintensivpflegedienstes Paulchen und Sven Rohde, Geschäftsführer der Jedermann Gruppe, sorgten Michael Multhaupt, Verkaufsleiter der Firma Bauder, sowie...

Brandenburg

Lehrermangel - was tun?

Das Potsdamer Bildungsministerium teilte den Jungen Liberalen  auf Anfrage mit, dass die Zahl der ersatzlos ausgefallenen Unterrichtsstunden im vergangenen Schuljahr 2016/2017 mit 2,1 Prozent den...

Brandenburg

Wahlhelfer gesucht

Wahlen bieten Bürgern nicht nur die Möglichkeit ihr Wahlrecht auszuüben, sondern diese auch „hautnah“ zu erleben, indem sie sich als „Wahlhelfer“ beteiligen, ganz nach dem Motto „mittendrin statt nur...

Belzig

Chefposten auf Eis

Potsdam-Mittelmarks Landrat Wolfgang Blasig ist im Kreistag mit dem Versuch gescheitert zwei weitere Beigeordnete für die Landratsverwaltung einzustellen. Die Linken hatten den Antrag gestellt, den ...