Sparkasse ist familienfreundlich

Bank setzt auf gesündere und zufriedene Mitarbeiter

Brandenburg. Die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) wurde erneut für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet und hat das 2011 erstmals verliehene Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ nun zum zweiten Mal erfolgreich verteidigt. Die MBS zählt damit zu den 55 Arbeitgebern deutschlandweit, die seit dem 31. August 2017 für (weitere) drei Jahre berechtigt sind, das Qualitätssiegel zu tragen – als Beleg für eine strategisch angelegte Vereinbarkeit von Beruf bzw. Studium, Familie und Privatleben.
Für den Erhalt des Qualitätssiegels hatte sich die MBS zuvor zum wiederholten Male dem eingehenden Auditierungsverfahren unterzogen. Hierbei wurden der Status quo der bereits existierenden Angebote zur besseren Balance von Beruf und Familie erfasst und bewertet sowie weitere maßgeschneiderte familienbewusste Maßnahmen für die Zukunft identifiziert und geplant. Zu den bereits laufenden Maßnahmen gehören beispielsweise umfangreiche Teilzeitangebote, regelmäßige Informationen und Veranstaltungen zum Thema Pflege von Angehörigen, der traditionsreiche „Familientag“ der MBS, ein strukturiertes Ein-/ Ausstiegs- und Kontakthalteprogramm für Beschäftigte in Elternzeit sowie der Betreuungskostenzuschuss für Kinder bis 3 Jahre.
Für die Zukunft sind weitere Schritte geplant. Unter anderem zählen hierzu im Rahmen des zu etablierenden betrieblichen Gesundheitsmanagements die thematische Verankerung von familienbewusster und gesunder Führung in den Führungskräfteseminaren, Coaching-Angebote an Beschäftigte der Generation E (Etablierte) zur Erhaltung der Gesundheit und Arbeitsfähigkeit bis zur Rente und die Einführung von Multiplikatoren- und Mentorenprogrammen unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Berufs- und Lebensphasen der Beschäftigten. Von dem familienbewussten Angebot profitieren bei der MBS rund 1.600 Beschäftigte. Der Anteil der weiblichen Beschäftigten liegt derzeit bei 74 Prozent. 54 Prozent aller Führungspositionen werden von Frauen besetzt.
„Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein wichtiges Anliegen und Teil unserer Verantwortung als moderner und attraktiver Arbeitgeber. Gesunde, motivierte und leistungsfähige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind entscheidende Erfolgsfaktoren für unsere Sparkasse. Ebenso ist guter Nachwuchs die beste Investition in die eigene Zukunftssicherung. Mit dem audit berufundfamilie haben wir vor sechs Jahren einen nachhaltigen Weg der familienbewussten Personalpolitik beschritten, dem wir weiter folgen werden“, so Andreas Schulz, Vorstandsvorsitzender der MBS.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Brandenburg

Protest gegen Beton-Pläne
Brandenburg

Protest gegen Beton-Pläne

Gegen den Verkauf des mehrheitlich vom städtischen Hauptausschuss beschlossenen kleinen Parks am Eingang zum Wohlfahrtsforum alias der ehemaligen Poliklinik demonstrierten mehrere Brandenburger auf...

Weltmeister besucht seine alte Schule
Brandenburg

Weltmeister besucht seine alte Schule

Josephin Manthey und Jasper Kempf, Klassen 6a und 6b, Georg–Klingenberg-Grundschule:Unsere erste Schulwoche stand unter dem Zeichen des Methodentrainings. Die  sechsten Klassen  befassten sich mit dem...

Persönlicher Rekord-Tauchgang
Brandenburg

Persönlicher Rekord-Tauchgang

Anfang September unternahmen  Taucher der SG Stahl Brandenburg eine Tauchexkursion in Richtung Sachsen.  Hier befinden sich sehr viele schöne ehemalige Steinbrüche, welche offiziell betaucht werden...

Die Seebären von der Havelkant
Brandenburg

Die Seebären von der Havelkant

Seit nunmehr 47 Jahren gibt es ihn bereits, den unter der Leitung von Rolf Schulze bestehenden Brandenburger Shantychor. Die 28 singenden Seebären von der Havelkant sind bei Festivitäten jeglicher Art...

Abschluß der Saison
Brandenburg

Abschluß der Saison

Beim nun schon 29. Magdeburger Team-Triathlon gingen die Triathleten der Wasserfeunde Brandenburg in Dreierteams nacheinander in den Wettkampf über 750 m Schwimmen, 22 km Radfahren und 5 km Laufen. In...