Rennen der Enten

Rennen der Enten

Hauptpreis ist ein Jahr lang Skodafahren

Brandenburg. Das Entenrennen gehörte zu den Höhepunkten beim Brandenburger Havelfest. Links und rechts der Havel warteten die Menschen gespannt auf den Start des Rennens. Dieser verzögerte sich aber etwas auf Grund zweier Enten die noch mit schwimmen wollten. Jedoch blieb das Renngericht hart, der Meldetermin war überschritten. Wagemutig wurden mit einem Bagger eine Vielzahl von Enten von der Jahrtausendbrücke aus in das Havelgewässer gestürzt, angetrieben vom Wasserstrahl der Feurwehr Brandenburg, um schneller ans Ziel zu kommen. Die neue Havelkönigin konnte dann eine gelbe Ente mit der Nr.2167 unter notarieller Aufsicht aus dem Wasser ziehen und zur Haupt-Gewinnerin erklären, dessen Besitzer jetzt einen Skoda ein Jahr lang kostenlos fahren kann. Aber auch nachfolgende Enten gewannen attraktive Preise. Fotos: Jürgen Führer

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Brandenburg

Brandenburg

Neuer Trainer für Jugendförderverein

Der Brandenburger Nico Wolframm ist der neue Trainer bei den A-Junioren des Jugendfördervereins Havelstadt Brandenburg. Thomas Stobinsky, Vorsitzender des Jugendfördervereins konnte anlässlich des...

Deetzer E1-Junioren sichern sich den Kreismeistertitel und das Double
Deetz

Deetzer E1-Junioren sichern sich den Kreismeistertitel und das Double

Am vergangenen Samstag fand das Meisterschaftsfinale der E-Junioren zwischen den Staffelsiegern der Havelland Liga Ost und West statt: ESV Lok Elstal I gegen FC Deetz I. Aus Deetzer Sicht recht...

Brandenburg

Bronze im Hochsprung

Mit der Bronzemedaille bei den Norddeutschen Meisterschaften im Hochsprung feierte Antonia Schlieker ihren bislang größten Erfolg. Im Stadion Lichterfelde in Berlin trat die 18-jährige Brandenburgerin...

Brandenburg

Nord hat Entwicklungsprobleme

„Wir müssen mehr zuhören statt zu reden“, so das Resümee der SPD-Fraktionsvorsitzenden Britta Kornmesser nach zwei Stunden „Fraktion vor Ort“-Begegnungen auf dem Marktplatz in Brandenburg-Nord. Nach...

Megashow mit Blitz und Donner
Berlin

Megashow mit Blitz und Donner

Depeche Mode rockte das Berliner Olympiastadion und über 70.000 Fans, auch aus Brandenburg, feierten mit. Eine Supershow obwohl es in Kannen schüttete, blitzte und donnerte und die Füße im Wasser...