Walpurgisnacht und Monstercasting

Walpurgisnacht und Monstercasting

Reichlich verkleidete Wesen sind im Filmpark Babelsberg unterwegs - zur Walpurgisnacht werden sie besonders aktiv. Foto: Budweth/ Filmpark

Potsdam.

In Sets und Kulissen erwacht im Filmpark Babelsberg die mystische Welt der Fantasyfilme. Fabelwesen treiben neben Hexen, Teufeln und den Bewohnern von Mittelerde ihr Unwesen. Mit „finest irish folk & celtic music“ ist die Band "The Sandsacks" dabei. Bereits seit 2002 sind die Musiker in der deutschen Folkszene etabliert und begeistern europaweit mit ihrem vielseitigen Programm. In längst vergangene Zeiten entführen die Rittersleut der „Castra Vita“. In ihrem Mittelalterlager präsentieren sie traditionelle Waffen und Gewänder, altertümliches Handwerk, spannende Schaukämpfe und Gauklerei.
Zum ersten öffentlichen Monster-Casting für die Horrornächte im Oktober 2018 wird ab 19 Uhr ins Fernsehstudio 1 geladen. Wer mitmachen möchte, kann sich bereits jetzt unter horror-casting@filmpark.de bewerben.

Die Walpurgisnacht und das Monstercasting finden am Montag, 30. April, im Filmpark Babelsberg, Großbeerenstraße 200, statt. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.filmpark-babelsberg.de. (ln/ela)