173 Preise bei Entenrennen

173 Preise bei Entenrennen

Die Havelfest-Organisatoren präsentieren auch 2017 jede Menge kulturelle Leckerbissen. Foto: pet

54. Havelfest startet vom 16. bis 18. Juni zwischen Neustadt Markt und Salzhofufer durch

Brandenburg. Zum 54. Mal findet auf drei Bühnen zwischen Neustadt Markt, Hauptstraße, Heine- und Salzhofufer das Havelfest statt. Die geschätzt 100.000 Besucher erwartet von Freitag, 16.6., wenn Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann um 16 Uhr die Megaparty eröffnet, bis Sonntag, 18.6., ein buntes Programm. Zum 15. Mal ist der Brandenburger Gewerbeverein Veranstalter - ein eingespieltes Team, freut sich Tiemann. Zur Finanzierung des Havelfestes wurden bis zu 90 Händler und Schausteller verpflichtet, von denen laut Mitorganisator Hans-Günter Koch nur fünf aus der Havelstadt stammen - dabei könnten sich 350 Innenstadthändler mit einem  eigenen Stand präsentieren, was aber mangels Interesse scheitert. In der Hauptstraße 70 wird ein Org-Büro für Fundsachen und „verlorene Kinder“ eingerichtet. Laut Gewerbevereinschef Michael Kilian wurde das Sicherheitskonzept angesichts der Anschläge von Cannes und Berlin überarbeitet mit Auto-Sperren und Kontrollpunkten. Essen und Trinken aufs Festgelände mitzunehmen ist ebenso verboten wie Taschen und Rucksäcke die länger als 45 cm sind. Durch neue Einstellungen soll die Musik nicht mehr  im anderen Bühnenbereich zu hören sein. Das Feuerwerk Samstag, 23.45 Uhr, wird von der Packhofwiese abgefeuert. Freitag und Samstag ist jeweils um 0 Uhr Partyende, Sonntag 21 Uhr.  Zu den Höhepunkten gehört Freitag ab 20 Uhr das Stadtwerkekonzert mit Michael Patrick Kelly und Gregor Meyle, für das 12 Euro Eintritt (Nichtkunden 24 Euro) bezahlt werden muss - über 3000 der insgesamt 5350 Karten (erhältlich im Kundencenter Packhofstraße) seien inzwischen verkauft, sagt Stadtwerkesprecherin Beate Dabaggh. Samstag locken Vereinstag mit 13 Vereinen (12 Uhr), das Tanzfestival (15 Uhr) und Groovin Affairs (21 Uhr), die für die Fantastischen Vier Background gesungen haben, an die Stadtwerkebühne derweilen auf anderen Bühnen Westernmusik (14-18 Uhr) und Rock`n`Roll (19-24) erklingen). Der Brandenburger Musiker Marco Lessentin präsentiert mit „Fresh Fox“ seinen neuen Titel „Lieblingsfehler“ sowie Songs aus seinem Album „Augenblicke“. 22.15 Uhr rocken nach der Krönung der 17. Havelkönigin die „Hot Banditoz“ mit Sommerhits die Antenne-Bühne. Sonntag unterhalten u.a. Shantychor, Bollmannmusikanten, Dirk Michaelis, Maskottchenparade und KinderMusikTheater die Gäste bevor um 19.30 Uhr das eineinhalbstündige Abschlusskonzert der Brandenburger Symphoniker startet. Um 15 Uhr beginnt das AOK-Entenrennen bei dem 173 Preise, darunter ein Skoda Fabia für ein Jahr, sowie ein Motorroller zu gewinnen sind. Für das Drachenbootrennen  Samstag ab 14 Uhr haben bisher zehn Teams zugesagt.